Anzeige

DGS Sonderheft Hygiene und Desinfektion

Biosicherheit hat einen neuen Namen

Kersia hat bereits wichtige europäische und globale Biosicherheits-Akteure zusammengebracht und ist auf dem Weg, ein internationaler Marktführer für Biosicherheit in der Agrar- und Lebensmittelindustrie zu werden.

Fotos: Kersia
Fotos: Kersia
Kilco als Partner

Kilco ist vor allem bekannt für seine Expertise im Schweine- und Geflügelsektor, Produkte und Konzepte werden aber auch mit beträchtlichen Erfolgen im Milchviehbereich eingesetzt. Kilco wurde als wichtiger Partner zur Erreichung des Ziels „Biosicherheit“ identifiziert und im Laufe des letzten und des aktuellen Jahres erfolgreich integriert. Unsere Gruppenstrategie konzentriert sich auf die Nahrungskette von der Farm bis zur Gabel, mit einem Ansatz, der Hygienelösungen, Kontaminations-Prävention sowie Gesundheit und Wohlergehen von Tieren (einschließlich Futterergänzungsmitteln) umfasst.

Hygiene im Stall

Hygiene im Stall oder im Tierbereich ist keine Glückssache! Hygiene ist ein Ergebnis aus gezielten Maßnahmen! Dabei ist es entscheidend Hygiene-Probleme zu erkennen, zu analysieren und einen umfassenden, maßgeschneiderten und dauerhaften Lösungsansatz zu entwerfen.
AGACREAM: Schäumendes alkalisches Reinigungskonzentrat mit langanhaltendem Schaum.AGAKOK 2.5: Breitband-Desinfektionsmittel gegen Wurmeier, Kokzidien, Viren und Bakterien.VIREX: Schnellwirkendes peroxydbasiertes Desinfektionsmittel mit breiter Anwendung. Zur Desinfektion von Stiefeln, Reifen, Wassersystemen, Flächen und zur Vernebelung geeignet.
AGACREAM: Schäumendes alkalisches Reinigungskonzentrat mit langanhaltendem Schaum.
AGAKOK 2.5: Breitband-Desinfektionsmittel gegen Wurmeier, Kokzidien, Viren und Bakterien.
VIREX: Schnellwirkendes peroxydbasiertes Desinfektionsmittel mit breiter Anwendung. Zur Desinfektion von Stiefeln, Reifen, Wassersystemen, Flächen und zur Vernebelung geeignet.
Biosicherheitsmaßnahmen dienen der Verhinderung der Kontaminierung durch Krankheitserreger. Dies wird in der Regel nicht durch ein einzelnes Produkt erreicht, sondern durch ein gezieltes Maßnahmenpaket, welches die folgenden drei Säulen beinhaltet:

- die Reinigung: Erste Keimreduzierung und vorbereitende Maßnahme zu
  einer erfolgreichen Desinfektion
- die Desinfektion: Abtötung der Krankheitserreger
- die Protektion: Schutz vor dem Eintreten und der Verbreitung der Krankheitserreger

Ganzheitliches Programm

Das gebündelte Know-how und die sich ergänzenden Produkte innerhalb der Kersia-Gruppe ermöglichen es uns, Ihnen ein ganzheitliches Programm und maßgeschneiderte Lösungsansätze zu bieten.

Unser Team in Deutschland, bestehend aus zehn Hygienespezialisten im Bereich Milchvieh oder Geflügel und Schwein, berät Sie gerne zu Fragen rund um die Hygiene! Dabei helfen wir gerne bei der Beratung von

- Standardhygieneprozeduren,
- individuellen und speziellen Krankheitsaufkommen wie Salmonellen oder Kryptosporidien,
- Prävention vor Seuchen wie Afrikanische Schweinepest, Aviäre Influenza und andere.


Kontaktieren Sie uns. Wir helfen gerne!


Biosicherheit hat einen neuen Namen Image 1
Kersia Deutschland GmbH
Oberbrühlstraße 16-18
87700 Memmingen
Telefon: +49 (0) 8331 / 83 60-0
Telefax: +49 (0) 8331 / 83 60-50
E-Mail: info@anti-germ.de
Internet: www.kersia-group.com


Ansprechpartner Pig & Poultry Deutschland

Vertriebsleiter P&P Deutschland:
Lukas Bartoschek, +49 (0) 151 1634 9450
lukas.bartoschek@kersia-group.com

Bezirksleiter P&P Nord- und Westdeutschland:
Paul Schulze Wermeling, +49 (0) 172 2710 108
paul.schulzewermeling@kersia-group.com

Bezirksleiter P&P Ostdeutschland:
Jörg Mrosek, +49 (0) 157 5123 9521
joerg.mrosek@kersia-group.com

Artikel empfehlen

Datenschutz