Anzeige

DGS Sonderheft Tiergesundheit

Milbenkontrolle und Tierwohl

Der Befall mit Roten Vogelmilben stellt in den meisten Geflügelbetrieben ein großes Problem dar. Jetzt gibt es eine effektive Bekämpfungsmöglichkeit.

Links: Kamm vor der Behandlung Rechts: Kamm nach der Behandlung Fotos: MSD
Links: Kamm vor der Behandlung Rechts: Kamm nach der Behandlung Fotos: MSD
GESUNDHEIT BEEINFLUSST TIERWOHL 
Der nachtaktive und blutsaugende Ektoparasit ist nicht nur ein hygienisches Problem, sondern hat auch einen gravierenden Einfluss auf das Tierwohl. Das zeigt eine Studie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Barcelona, Spanien: eine effektive Bekämpfung der Roten Vogelmilbe mit Fluralaner verbessert die Tierwohl-Situation von Hühnern erheblich. Die im Blut gemessenen Stressparameter bei Legehennen waren nach der zweimaligen Behandlung der Roten Vogelmilbe signifikant reduziert. Mit Ektoparasitenbefall einhergehende Verhaltensweisen wie Federpicken, Kopfschütteln oder Kratzen waren nach der Behandlung deutlich vermindert, insbesondere während der Nacht.

GESUNDE TIERE – HOHE LEISTUNG
Durch eine Behandlung der Roten Vogelmilbe werden Deformationen der Eischalen vermieden, da die Legehennen ohne Milbenbelästigung eine ungestörte Nachtruhe verbringen können.
                                  
Milbenkontrolle und Tierwohl Image 1

Sehen Sie sich in diesen Videos das Verhalten der Hühner vor und nach der Behandlung an.

Auch Folgeschäden wie Legeleistungsrückgang, verschlechterte Eiqualität und Mortalität, die durch die zunehmende Blutarmut der Hennen entstehen, werden verhindert.

Ebenso können durch die Beseitigung von Roten Vogelmilben eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit und die Übertragung von Krankheitserregern verringert werden.

NÜTZT DEN TIEREN UND IHREN HALTERN
Fluralaner ist ein hoch wirksames Mittel gegen die Rote Vogelmilbe, besonders wenn es von diesen über die Nahrung (Blutsaugakt am Huhn) aufgenommen wird, das heißt es wirkt systemisch gegen die Zielparasiten, nicht in der Umwelt.

Hiermit steht eine innovative Möglichkeit der Milbenbekämpfung zur Verfügung, die sowohl den Tieren als auch den Tierhaltern zu Gute kommt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre/n betreuende/n Tierärztin/ Tierarzt
            
Milbenkontrolle und Tierwohl Image 2
INTERVET Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der MSD Tiergesundheit
Feldstraße 1 a, 85716 Unterschleißheim
Internet: www.msd-tiergesundheit.de
                 
Milbenkontrolle und Tierwohl Image 3
Ansprechpartnerin:
Dr. Sigrid Spies
Fachtierärztin für Geflügel
Technische Managerin Geflügel
Geschäftsbereich Geflügel & Fische
E-Mail: info.gefluegelundfisch@msd.de
Internet: www.msd-tiergesundheit.de                
                      

Artikel empfehlen

Datenschutz