Anzeige

DGS Sonderheft Tiergesundheit

Mit »Heat-X« Rotate Energie sparen

Effektive Wärmerückgewinnung durch Rotationswärmetauscher von REVENTA® am Beispiel eines Projekts im dänischen Roedding.

Fotos: REVENTA®
Fotos: REVENTA®
In diesem Praxisbericht möchten wir über Kjeld Andersen, einem Hähnchenmäster aus Roedding in Dänemark, berichten. Das Projekt der Familie Andersen umfasst die Modernisierung der bestehenden zwei Ställe und den Neubau eines großen 6 200m2 Stalls für 135 000 Masthähnchen. Im Fokus stand hierbei, dass die Betriebsabläufe vereinfacht werden und die Effizienz des Betriebs gesteigert wird. Daher stand für Familie Andersen schnell fest, dass auch Wärmetauscher zum Einsatz kommen sollten, um Energiekosten einzusparen.

Nach intensiver Recherche und Vergleich vieler Anbieter fiel die Entscheidung auf den »Heat-X« Rotate Wärmetauscher von REVENTA®. Neben den hervorragenden Selbstreinigungseigenschaften konnte vor allem die automatische Reinigung mit Druckluft überzeugen, die den Staub bei einer einstellbaren Differenzdrucküberschreitung aus dem Wärmetauscher entfernt. Denn im Gegensatz zu anderen am Markt erhältlichen Wärmetauschern, wird hierbei kein Wasser für die Reinigung benötigt. Erfahrungsgemäß, so Herr Andersen, führt die Verbindung von Wasser und Staub zu Problemen, da der daraus entstehende Schlamm eine hygienische Reinigung nahezu unmöglich macht. Dieser im Fall eines Krankheitsausbruches sogar dazu führen kann, dass die Wärmetauscher entsorgt werden müssen.
                                  
Sehr hohe Wärmerückgewinnungsleistung durch den Einsatz von »Heat-X« Rotate Wämetauschern.
Sehr hohe Wärmerückgewinnungsleistung durch den Einsatz von »Heat-X« Rotate Wämetauschern.
Mit »Heat-X« Rotate Energie sparen Image 1

Im Hähnchenmastbetrieb der Andersens wurden insgesamt sieben »Heat-X« Rotate installiert, die nun für eine effektive Wärmerückgewinnung mit einem Wirkungsgrad von etwa 70 % sorgen.

»HEAT-X« ROTATE – AUFBAU UND FUNKTION: Aufgrund seines unkomplizierten Aufbaus mit direkter Luftführung, ohne Vorfiltration, ist die Bauweise sehr kompakt und für übliche LKW-Transporte geeignet. Dies konnte bei diesem Projekt kostengünstig mittels dem einfachen Transport per LKW von Horstmar direkt nach Dänemark unterstrichen werden.
                                        
Der mitgelieferte Controller des »Heat-X« Rotate regelt die Tauscherleistung nach Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit
Der mitgelieferte Controller des »Heat-X« Rotate regelt die Tauscherleistung nach Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit
Herzstück der Anlage sind Rotationswärmetauscher, die durch ihre vollautomatische Rotorreinigung auch bei hohem Staubanfall einen optimalen Wirkungsgrad gewährleisten. Serviceklappen ermöglichen einen leichten Zugang. Nach Ende des Mastdurchgangs ist dadurch eine hygienische und schnelle Reinigung möglich.

Die rotierende Speichermasse aus Aluminium ist zusätzlich mit einer Kunststoffbeschichtung versehen, um auch den höchsten korrosiven Anforderungen in der Landwirtschaft gerecht zu werden.

Die Ansaugung der Frischluft erfolgt über ein großzügig dimensioniertes Wetterschutzgitter mit strömungsgünstig geformten Lamellen, die den Eintritt von Regen sowie Laub und Vögeln verhindern. Anschliessend durchströmt die Frischluft den Wärmetauscher und wird vorgewärmt in den Stall geleitet.
                         
EINE BEISPIELRECHNUNG ZUR WÄRMELEISTUNG DES »HEAT-X« ROTATE:
Frischlufteintritt:
Volumenstrom: 20.000 m³/h
Lufttemperatur: -0,6 °C
Relative Feuchte: 90 %
Frischluftaustritt:
Lufttemperatur: 14,4 °C
Relative Feuchte: 79 %
Ablufteintritt:
Volumenstrom: 20.000 m³/h
Lufttemperatur: 24,8 °C
Relative Feuchte: 67 %
------------------------------------------------
Wärmeleistung: => 176 kW
Mit »Heat-X« Rotate Energie sparen Image 2

HAUPTMERKMALE DES »HEAT-X« ROTATE
» Keine Staubfiltration notwendig
» Vollautomatische Rotorreinigung
» Kompakte Containerbauweise, geeignet für übliche Lkw-Transporte
» Nahezu keine Einfrierprobleme
» Sehr hohe Wärmerückgewinnungsleistung
» Eurovent zertifizierte Leistung DIN EN 13053
                 
Mit »Heat-X« Rotate Energie sparen Image 3
Mit »Heat-X« Rotate Energie sparen Image 4
REVENTA GmbH
Im Gewerbegebiet 3, 48612 Horstmar
Fon: +49 (0) 2558 / 9392 182
Fax: +49 (0) 2558 / 9392 30
E-Mail: andreas.kerssens@munters.de
Internet: www.reventa.de

Ansprechpartner
Andreas Kerßens
                 

Artikel empfehlen

Datenschutz